5 Interior Klassiker, die ich mir nicht leisten kann (aber trotzdem haben möchte)

Es gibt ein paar Design-Klassiker, die schon länger auf meine Wundschliste stehen. Und nein, die Rede ist ausnahmsweise nicht von Chanel-Handtaschen oder einem Paar Jimmy Choos Heels. Es geht um fünf der (für mich) schönsten Interior Klassiker – wäre da nur nicht das Preisschild.

interior klassiker interior design modern classics scandinavian design munichparis fashionblog from munich

Es ist eine Mischung aus absoluten Designklassikern, da mein Herz nicht nur in der Mode für schöne, zeitlose und qualitativ hochwertige Teile schlägt, und aktuellen skandinavischen Bestsellern (für skandinavisches Design bin ich immer zu haben!). Für alle, die einen genaueren Blick aufs Preisschild werfen, habe ich in einem früheren Post schon meine aktuellen (erschwinglichen) Interior-Craving aus den Online-Shops zusammengestellt.

Heute will ich aber träumen dürfen – und euch die Stücke vorstellen, die in meiner Wohnung stehen würden, wenn der Geldbeutel nicht das Problem wäre. Es geht um eine dreibeinige Lampe, einen Sessel für meinen Balkon und diesen ganze besonderes Spiegel:

Mein Traum-Interior Piece für meinen Balkon: Ein Acapulco Chair, am liebsten in weiß. Er entstand in den 50er Jahren als Hommage an das Resort. Und schön ist er ohnehin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.