Gift Guide: Blogger Edition

Der zweite Advent ist rum, das heißt ich laufe mich langsam warm für die Geschenke-Saison. Vom Weihnachtsgeschenke-Kauf im November halte ich nichts – auch wenn ich es jeden Jahr versuche – aber immerhin habe ich gestern den Großteil meiner Weihnachtsgeschenke geshoppt. Fatalerweise gibt es in den Online-Shops so viele schöne Dinge, dass ich außerdem folgende Regel eingeführt habe: Für jedes erfolgreich geshoppte Geschenk, darf ich mich selbst beschenken. Das ist das, was dabei herauskommt: Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Gift Guide für Blogger.

gift guide for bloggers geschenke für blogger munichparis fashionblog from munich
1. Monogramme: Jemand, der Stunden damit beschäftigt ist, das perfekte Selfie zu schießen, und danach minütlich seinen Instagram-Account nach Likes checkt, liebt alles, wo sein Name drauf steht. Oder wenigstens der erste Buchstabe davon. Wir wollen ja wenigstens so tun, als seien wir nicht grenzenlos selbstverliebt. Nur ein bisschen.

Die schönsten Monogramme gibt es bei Anthropologie, zum Beispiel auf den überaus beliebten Porzellan-Tassen (in Weihnachtsoptik) oder auf diesen süßen Kosmetik-Täschchen, von denen auch eines unter meinem Weihnachtsbaum landen wird.

2. Over-oversize Pullover und Overknees: Ohne es übertreiben zu wollen – Overnkees sind der Trend des Winters. Und wie trägt Blogger sie am liebsten? In der wenig wintertauglichen Variante mit einem überlangen Strickpullover umfunktioniert zum Kleid. Seien wir mal ehrlich, auch die Seidenbluse, die wir darunter tragen – #layering – macht das Ganze nicht wärmer. Aber immerhin blogtauglich.

Mein neuer Lieblingspullover ist von H&M, die Overknees gibt’s bei About you.

3. Eine Crossbody-Bag: Die man schön drapiert über dem Oversize Pullover trägt. Im Idealfall ist es außerdem eine IT-Bag, Chloé oder Céline, zur Not tut’s auch Chanel. Hier gilt die Faustregel: Wenn es nicht auf Instagram ist, will es niemand haben.

Haben wollen tue ich ganz sicher eine Céline Box Bag, unter meinen Weihnachtsbaum wandert dieses Jahr aber die nicht minder süße ‚Metropolis‘ von Furla.

4. In die Kategorie „Dinge, die Blogger in ihrer Wohnung haben“ fällt für mich ganz klar der kupferfarbene Moscow Mule Becher sowie der rosafarbene Wandkalender von Snug Studio (ich habe ihn letztes Jahr bereits in schwarz/weiß geschenkt bekommen) – und es sind außerdem die perfekten kleinen Weihnachtsgeschenke.

In diesem Sinne: Happy Geschenke-Shopping!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.