Happy Birthday, Everything happens for a reason!

.random img {
width: 500px;
}
Vier Jahre ist es her, dass hier auf Everything happens for a reason der erste Post online ging. Das war am 30. August 2010. Hallöchen sagte ich damals der Bloggerwelt und niemals hätte ich gedacht, dass mir mein Blog und das Ganze drum herum so ans Herz wachsen würde. Eine kleine Geschichte über eine große Leidenschaft.

Viele Blogger erzählen ja gerne die Geschichte, warum sie eigentlich mit dem Bloggen angefangen haben. Von der großen Leidenschaft für Mode bis zur Ambition die zukünftige Chiara Ferragni zu werden und der Aussicht auf eine attraktive Verdienstmöglichkeit ist da alles dabei. Da ich vor vier Jahren noch keine Ahnung hatte, dass ein Blog mir neben jede Menge Arbeit auch Geld einbringen könnte, war es bei mir wohl eine Mischung aus ersterem (Chiara Ferragni kannte ich damals auch noch nicht) und Sommerferien-Langeweile.

Im Gegensatz zu den meisten Blogs, die heute gestartet werden, brauchte ich fast zwei Jahre, bis ich wusste, wie alles funktioniert und bis mein Blog einigermaßen nach etwas aussah. Heute hat man diese Zeit ja nicht mehr. Ein, zwei Blogposts fertig – auf zum nächsten Event! Bevor man anfängt hat man idealerweise die Spiegelreflex schon zuhause und neben den Valentino-Schlappen auch eine Chanel-Tasche im Schrank. Meine erste DSLR-Kamera bekam ich nach zweieinhalb Jahren und auf Valentino und Chanel warte ich noch heute 😉
Ich bin wirklich sehr froh, wie sich dieser Blog in den letzten Jahren entwickelt hat, dass ich nebenbei einige Dinge lernen konnte, für die ich mich sonst vielleicht nie interessiert hätte – HTML zum Beispiel – und bin heute mehr als stolz auf mein kleines Baby, das inzwischen mit mir ein bisschen erwachsen geworden ist.

Jetzt hätte ich fast das wichtigste Vergessen.
Euch. Dich. Meine Leser, ohne die ich jetzt vielleicht auch hier sitzen würde und diesen Post schreiben – es aber schlichtweg niemanden interessieren würde. Ich bin wahnsinnig stolz, dass das, was ich hier fabriziere, aber doch ein paar Menschen interessiert und zwar bis heute über 170! Gut, für die meisten mag das „wenig“ sein, auch viele Firmen und andere große Blogs fangen unter 500 gar nicht an zu zählen, aber für mich ist diese Zahl jeden Tag ein kleines bisschen überwältigend und macht mich sehr stolz!
Deshalb ist heute sicher auch der richtige Zeitpunkt, um mal Danke zu sagen! Für alle eure Kommentare und lieben Worte – nicht nur hier, sondern auch auf Instagram und Co. Vor allem diejenigen, die mir oft etwas schreiben und die, die schon seit Jahren immer wieder hier vorbeischauen und damit diesen Blog auch zu dem gemacht haben, was er ist! Das klingt ziemlich kitschig, aber ich liebe Kitsch! Und deshalb Danke, dass ich für euch heute ein bisschen kitschig sein darf!

Moment… Geburtstag? Wo sind die Geschenke? 
Hier! Und das Beste daran ist: Ihr bekommt jetzt etwas geschenkt, zumindest einer von euch. Vor zwei Wochen hatte ich zum Ende meiner Reihe „Die Kunst des Fashionbloggens“ ein nagelneues, maßgeschneidertes Blogdesign an eine(n) glückliche(n) Blogger(in) verlost.
Und jetzt finden wir endlich heraus, wer gewonnen hat:

Herzlichen Glückwunsch, liebe Anja und Eileen! Ihr beide habt ein neues Blogdesign für euren Blog gewonnen! Ich schicke euch spätestens morgen eine Mail mit allen weiteren Informationen!

Und alle anderen müssen auch nicht traurig sein, denn hiermit lasse ich an meinem Blog-Geburtstag gleich noch eine kleine Bombe platzen: In zwei Wochen, am 14. September, geht meine Blogdesign-Website „Design happens for a reason“ online, an der ich die letzten Monate fleißig für euch gearbeitet habe. Neben der Möglichkeit, euch von mir euer neues Blogdesign „maßschneidern“ zu lassen wird es dort auch HTML- und Blogtipps geben, wie ihr euren Blog einzigartig macht!
Für alle Bestellungen bis zum 20.9. gibt es außerdem einen 20%-Rabatt mit dem Code „Happy Birthday“, also seid schell und sichert euch ein individuelles Blogdesign nach euren Wünschen!

Foto via Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  • oh wie schön – glückwunsch zum bloggeburtstag 😀 das ist immer so ein zeitpunkt, an dem man gerne bilanz zieht finde ich 😀 und auch sehen kann, wie sich alles entwickelt 😀

    freue mich, dass dir mein blogpost gefallen hatte ^-^ Ich hab's in letzter einfach gemerkt, dass dieses "produkte-posting" auch irgendwie voll zwanghaft für mich war… man ist gar nicht mehr so frei schnauze – ist zumindest bei mir, dass ich mir irgendwas aus den fingern saugen musste und nicht einfach das geschrieben habe, wozu ich gerade lust hatte Q:_Q ist ganz langsam, schleichend gekommen und hat mich total genervt….. seit ich damit aufgehört hab, kommen die ideen irgendwie von selbst 😀

  • Wirklich ein schöner Post!
    Ich bin noch nicht lange dabei, aber kann dir trotzdem sagen, dass du zu meinen Lieblingsbloggern gehörst!
    Deine Posts haben einfach Qualität. Man merkt, dass du nicht eine tolle Überschrift suchst und diese dann im Post einmal erwähnt wird.
    Du schreibst sehr abwechslungsreich, locker und so schön, es ist eine Freude deine Posts zu lesen.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute für die Zukunft und mach genauso weiter wie bisher, du hast dir alle 170 Leser einfach verdient!
    Liebste Grüße,
    Lauri

  • Juhuu! ♥ Ich gratuliere zum 4-jährigen Jubiläum 🙂
    Ich find's klasse, wie du und dein Blog sich mit den Jahren verändert und weiterentwickelt haben!
    Bin gespannt auf alles, was noch so kommen mag 🙂
    Ganz liebe Grüße, Danni :*