I heart slippers

Und nein, ich rede nicht von diesen – hässlichen – Kroko-Schlangen-wasauchimmer-Imitat-Slip-ons von H&M. Tut mir leid, aber das musste mal gesagt werden. Versteht mich nicht falsch, ich bin gerade bei Schuhen sehr für bequem + schick, und während letzteres die klobigen H&M-Treter nicht wirklich sind, haben diese Exemplare schon mehr mein Fashion-Herz erobert:

Zebra Espadrilles / schwarze Spitzenloafers / Slipper mit Aquarellprint / pinke Slipper / Loafers mit Herzchenprint / nude Slipper mit Nieten / schwarze Fake-Leder Espadrilles / fliederfarbene Spitzenloafers    all via Topshop

Klassisch schwarz oder pink aufgetragen? Ich kann mich kaum zwischen den vielen schönen Farben und Slippern und Espadrilles entscheiden. Animalprint und Bling Bling? Immer her damit. Diesen Sommer ist definitiv Schluss mit schwarzen Ballerinas und weißen Chucks, ich will unten rum ein bisschen Farbe wagen. Eigentlich hat die Farbe rosa nichts, aber auch gar nichts in meinem Kleiderschrank zu suchen, aber vielleicht reicht der 1,68 m Abstand, der zwischen meinen Haaren und meinen Füßen ist, um mich doch noch an diese Farbe heranzuwagen?
Wie man sieht macht mich Topshop gerade sehr glücklich. Ich habe in keinem anderen Onlineshop so viele verschiedene tolle Loafers, Espadrilles und Slip-ons gefunden und deshalb ist in diesem Moment meine Bestellung auch schon auf dem Weg 😉 Ich freue mich, euch bald meine Favoriten in Outfits zu zeigen!

PS: An alle, die Loafers und Co als Hausschuhe abschreiben – solange man die Jogginghose im Schrank lässt, kann da absolut nichts schief gehen. Dazu gibt es viel zu viele Kombinationsmöglichkeiten, die ich mich schon sehr freue demnächst alle durchzuspielen! Inklusive meine Frühlings-Must-Haves Blue Jeans plus schwarze Lederjacke – die (fast) perfekte Jacke, die inzwischen in meinen Kleiderschrank gewandert ist und von da tagtäglich über meine Schultern, gibt es bald auch hier zu sehen!
Bis dahin wünsche ich euch ein tollen Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments