Die 5 schönsten Nagellacke für die Weihnachtszeit

favorite nails for winter seasons lieblingsnagellacke für die weihnachtszeit

Weihnachten ist rot und gold, vielleicht kupfer? Bei mir ist dieses Jahr Weihnachten auch nude, taupe, weiß und natürlich beerenrot. Jedenfalls auf den Nägeln. Das sind meine fünf liebsten Nagellacke für die anstehenden Feiertage:

1. Manhattan Quick Dry, White: Weiße Nägel sind nur was für sonnengebräunte Haut und warme Sommernächte? Falsch! Für mich gibt es keine schönere Möglichkeit, als dem Wunsch nach weißen Weihnachten ein Stück näher zu kommen. Whiiite christmas!

2. DM Trend it up, 260: Mein liebster Neuzugang in meiner Nagellack-Sammlung. Ein wunderschöner beeren-bordeaux-rot-lila Ton, der sich auch in meiner Herbst/Wintergaderobe widerspiegelt. Außerdem bin ich von der Qualität wirklich positiv überrascht – für den Preis hat mich die Haltbarkeit von fast einer Woche mehr als überzeugt. Er passt außerdem perfekt zu meinen geliebten bordeauxroten Chelsea-Booties und wird mich sicher auch noch nach Weihanchten begleiten.

3. OPI, „Berlin There Done That“: Ein taupefarbener Lack, den ich vor kurzem widerentdeckt habe. Warum nicht mal aus dem Weihnachts-Farbmuster ausbrechen und eine ganz andere Farbe ausprobieren? Deckt wunderbar ab der ersten Schicht und passt super zu weiß, schwarz und grau.

4. Essie, „limo-scene“: Der absolute Klassiker unter den Nagellackfarben: Nude. Geht immer, wenn sonst nichts geht und ist einer der wenigen Lacke, den ich mir tatsächlich nachgekauft habe. Auch wegen der tollen Essie-Qualität, die in zwei Schichten locker eine Woche auf meinen Nägeln übersteht.

5. Sally Hanson, 610 „Red Zin“: Nachdem ich die gehypten Sally Hansen Lacke vor ein paar Jahren das erste Mal ausprobierte, war ich schwer enttäuscht: Schon einen Tag nach dem Auftragen blätterte der Lack ab. Trotzdem konnte ich an diesem dunkelroten Ton nicht vorbeigehen – und bisher hält er auch, was er verspricht.

 

Was sind eure Beauty- und Nagellack-Favoriten für den Winter und die Weihanchtszeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.